Pew Forschen offenbart Social Networking produziert eine “Spirale der Stille”

Would Menschen gewöhnlich sprechen upwards mehr und mehr Probleme dem Erleben unsere Welt wegen Social Networking? wirklich jedermanns Ton gehört? Wenn Sie sich entschieden haben schauen einen Blick auf} fb Feed, Sie würden sagen es ist der Werkzeug zum Diskutieren über Dilemmata und Erklären Ansichten. Es ist angeboten viele Menschen eine Stimme, und auch die Fähigkeit zur Handwerk und publizieren in Bezug auf Social Media: sie sind wirklich ängstlich allgemein zu teilen ihre eigenen Meinungen. Es gab eine Neigung Männern und Frauen vielleicht nicht zu sprechen nach oben über Politik Probleme in der Öffentlichkeit – oder unter ihren Familienmitgliedern, Freunden und Arbeitskollegen – wenn sie glauben einzigartige Sichtweise ist sicherlich nicht allgemein bereitgestellt . Diese Tendenz {wird|genannt|wird als|die “Spirale der Stille” bezeichnet.

Social Media {hat|Funktionen|hat tatsächlich nur diese Neigung vertieft, nein weniger als als Pew recherchiert Mensch Verhalten vor -Internet im Vergleich zu versteht stattfindet heute. Twitter und Twitter besonders anscheinend vorschlagen für Leute, die halten Minderheit Meinungen um ihre Programme, um alle, aber die Mehrheit Benutzer nicht.

Pew durchgeführt eine Umfrage von 1.801 Erwachsenen, Konzentration einer wichtigen gemeinschaft besorgnis , von denen viele Amerikaner erfahren: der Edward Snowden Offenlegung über Bundesregierung Überwachung von US-Bürgern ‘Telefon und mail Dateien. Pew sagt, sie entschieden dieses Problem, weil USA-Amerikaner zufällig getrennt in Bezug auf die Problem – ob Snowdens Leckagen auf Massenmedien waren gerechtfertigt oder ob die Überwachung plan es selbst war tatsächlich ein nützlicher oder schrecklich Idee.

Die Forschung Firma befragt Einzelpersonen Meinungen in Bezug auf Leckagen, eigene Entschlossenheit darüber zu sprechen Konfigurationen, zusätzlich zu ihren Wahrnehmungen Frauen aus Hong Kong in Dortmund Kennenlernen dem Meinungen von anderen, sowohl online als auch offline.

Wie es passiert, Einzelpersonen waren viel weniger bereit das Snowden-NSA Geschichte über Social Media als sie waren sicherlich persönlich, mit 86 Prozent glücklich zu sein diskutieren persönlich im Vergleich zu nur 42 Prozent von Facebook und Twitter Benutzern die waren bereit veröffentlichen darüber auf diesen Programmen. Außerdem, in beiden persönlich und online Optionen, Einzelpersonen waren mehr glaubte ihr besonderes Markt mit diesen Menschen. Gefällt mir, Personen, die ihre Arbeitskollegen vereinbart zusammen mit ihnen waren drei mal wahrscheinlicher sagen sie würden an einem Arbeitsplatz teilnehmen Dialog {über|die|in Bezug auf|die|in Bezug auf|die|in Bezug auf|Snowden Umstände.

Es ist ähnlich mit Twitter Verbraucher – diejenigen, die glaubten ihre Freunde, ihnen waren zusätzlich mit ziemlicher Sicherheit posten ihre aussicht {über die|in bezug auf|in bezug auf|in bezug auf|in bezug auf in bezug auf in bezug auf in bezug auf in bezug auf in bezug auf in bezug auf wer nicht sicher waren nicht so wahrscheinlich. Twitter und Twitter Benutzer zufällig zusätzlich weniger geneigt teile eigenen Ansichten physisch mit Kumpels, sagen beim Abendessen, wenn sie glaubten, dass ihre einzigartigen Fb Freunde nicht vertrauen allen .

Viele Menschen könnten entscheiden, dass Aufdecken Regierungs Meinungen über Facebook oder Twitter könnte Freunde oder Kollegen entfremden. Dies ist zusätzlich Gründe warum Männer und Frauen versuchen zu vermeiden enthüllen Informationen das ist sicherlich auch persönlich. Unabhängig, die Bank Studie impliziert, dass Wir Bürger sind viel weniger vorbereitet als wir geglaubt allgemein zu teilen ihre wahr Gefühle über Social Media Marketing.